Kategorie-Archiv: Info

GESUCHT: Gartenmenschen

Für die Planung und auch für den Gartenalltag suchen wir Menschen mit Gartenwissen, die mindestens 1 Jahr im Verein bleiben möchten. Bist du ein Mensch mit Fachwissen in der Garten- oder Landwirtschaftsbranche? (Landschaftsgärtner*, Gemüsebauer*, Landwirt*, Agrarwissenschaftler*, Biologe*,…)? Oder hast du als Hobbygärtner* bereits jahrelange Erfahrung? Möchtest du Dein Wissen gerne an wissbegierige Hobbygärtner* weitergeben? Bei der Setzlingsanzucht tatkräftig unterstützen? Und am allerwichtigsten: Möchtest du dich in einer buntgemischten Gruppe von motivierten Neugärtnern* austauschen, den Garten mitgestalten und gemeinsam Abende mit Salat oder frischem Gemüseeintopf ausklingen lassen?

Dann suchen wir Dich! Einzige Bedingungen sind Möglichkeit, an Gartendienstagen (zwischen März und Oktober, keine Pflicht, jede Woche zu kommen) teilzunehmen und Motivation für ökologischen Anbau und Permakultur. Melde dich für ein erstes Kennenlerntreffen per Kontaktformular.

Wir versuchen uns in diesem Jahr auch mal an Wintergemüse und können dabei auch noch tatkräfitge Unterstützung brauchen – ob beim Giessen, Kontrollieren, Pläne schmieden und dokumentieren fürs nächste Jahr. Hast du bereits jetzt schon Interesse am mitarbeiten, so melde dich gern!

Oder komm im Frühling zu unseren zahlreichen Terminen wie Setzlingsanzucht oder offene Gartendienstage.

*Natürlich ist immer auch die weibliche Form gemeint.

Unverpackt Luzern

Pssst! Kennst du schon die ökologische Variante für herkömmliche Supermärkte in Luzern?

Bring deine eigenen Gefässe oder kauf welche vor Ort und befülle sie an den „bulk bins“ mit leckeren biologischen Lebensmitteln – kaufe nur so viel, wie du auch wirklich benötigst! Keine Grosspackungen, kein unnötiger Verpackungsmüll! Und das alles auch noch bei persönlicher Beratung und in gemütlicher Nachbarschafts-Atmosphäre.

Wir finden das Top! Schaut vorbei!

Unverpackt Luzern   (und auf Facebook)

„E chline Schritt“ zum Ausweg aus der Konsumfalle

Der Vortrag von Peter Trübner hat die Neugarten-Terrasse wieder einmal gesprengt. Der Andrang war gross, das Thema präsent, genial dargelegt und äusserst diskutabel.

Peter Trübner, Soziologe, brachte uns zum Nachdenken – über unser eigenes Konsumverhalten, über das unseres Umfeldes, über Werbung und was wir gegen den Konsumwahn tun können. Was brauchen wir wirklich? – das war die essenzielle Frage!

Einen Ausweg könnte auch diese spannende neue Plattform bieten: http://www.e-chline-schritt.ch/, lanciert vom uwe, vernetzt in der gesamten Zentralschweiz. So mancher wird schon die Plakate „flicke, teile, sorg ha“ in der Stadt Luzern und Umgebung entdeckt haben, denn dies ist der Slogan der Umweltfachstelle. Von 2017-2019 wird sich mit den drei Stichwörtern genauer auseinander gesetzt und es werden Tipps für praktische Umsetzungsmöglichkeiten von Nachhaltigkeit, Ausweg aus der Konsumfalle und Recycling/Upcycling dargeboten.

Klick dich durch die verschiedenen Empfehlungen, finde Schuhmacher, die deine  geliebten Schuhe flicken,  Repair Cafes, in denen du deinen Geräten ein zweites Leben einhauchst und noch etwas dabei lernst und und und.

GESUCHT: Garten-affine Menschen

Für die Planung und auch für den Gartenalltag suchen wir Menschen mit Gartenwissen, die mindestens 1 Jahr im Verein bleiben möchten. Bist du ein Mensch mit Fachwissen in der Garten- oder Landwirtschaftsbranche? (Landschaftsgärtner*, Gemüsebauer*, Landwirt*, Agrarwissenschaftler*, Biologe*,…)? Oder hast du als Hobbygärtner* bereits jahrelange Erfahrung? Möchtest du Dein Wissen gerne an wissbegierige Hobbygärtner* weitergeben? Bei der Setzlingsanzucht tatkräftig unterstützen? Und am allerwichtigsten: Möchtest du dich in einer buntgemischten Gruppe von motivierten Neugärtnern* austauschen, den Garten mitgestalten und gemeinsam Abende mit Salat oder frischem Gemüseeintopf ausklingen lassen?

Dann suchen wir Dich! Einzige Bedingungen sind Möglichkeit, an Gartendienstagen (zwischen Februar und Oktober/November; keine Pflicht, jede Woche zu kommen) teilzunehmen und Motivation für ökologischen Anbau sowie Permakultur. Melde dich für ein erstes Kennenlerntreffen per Antwort-E-Mail.

*Natürlich ist immer auch die weibliche Form gemeint.

Filmtipp: Leben ohne Ackergift

Obstanbau ohne Pestizide, das ist der Traum von Beatrice Raas und ihren Mitstreitern im kleinen Südtiroler Ort Mals. Was für viele Biobauern selbstverständlich ist, wäre für koventionell produzierende Bauern eine Revolution. Beatrice legt sich mit den Bauern und der Politik an, denn ihr geht es nur um Eins: sie möchte eine gesunde Umwelt auch für die Zukunft erhalten.

http://www.dailymotion.com/video/x61s5pe
https://www.arte.tv/de/videos/073398-007-A/re-leben-ohne-ackergift/

Neugarten-Erntedankfest

Sonntag, 01. Oktober 2017

Zur feierlichen Eröffnung des Garten-Areals „SBB“ und des neu renovierten Bahnwärterhüslis laden wir Dich recht herzlich ein.

13:30 Uhr Beginn mit feierlicher Eröffnung des Areals
14:00 Uhr Festrede, Ehrung und Dank
14:30 Uhr Führung durch das Areal
ab 15:00 Uhr Live-Musik

Verpflegung: Kaffee und Kuchen, Neugarten-Sirup, zusätzlich eigens mitgebrachte Drinks und Snacks erlaubt.

Der Verein Neugarten freut sich auf Dein Kommen!

P.s.: Findet bei jeder Witterung statt! (bei Schlechtwetter im Neubad)

Zum Facebook-Event.

Gewinnspiel

Unser Gartenareal braucht einen neuen Namen!

Der bisherige Name „SBB-Areal“ (hier orange gekennzeichnet) war praktisch und naheliegend, er ist uns aber zu lieblos und nennt gar nicht, was uns wirklich wichtig ist:

Naturverbundenheit, Pflanzenliebe, Ökologie, Miteinander Landschaft gestalten, Entschleunigung

Nun liegt es an Dir, lass Deiner Kreativität freien Lauf und lass es Areal-Namen regnen! Das schöne daran ist, Du kannst dabei auch noch gewinnen!

Für den Areal-Namen, der unserer Jury am meisten gefällt, winkt ein leckerer Neugarten-Goodie-Korb!

Also ran ans Formular, deinen Areal-Namen-Vorschlag nennen, wenn du willst noch eine kleine Story dazu in der Nachricht, ergänzt mit Name, Vorname, Telefonnummer und Adresse – und deinem Gewinn steht nichts mehr im Wege!

Einsendeschluss: 04. September 2017

Das Gewinnspiel ist abgeschlossen. Die Gewinner werden in Kürze Bescheid bekommen.

Food Save-Kühlschrank im Sommer

Von 11. Juli bis 18. August ist es jeweils erst ab 16 Uhr möglich, Lebensmittel von unserem Kühlschrank abzuholen!

Das Neubad-Bistro hat zu, ab 16 Uhr ist jeweils „La Piazza„, die italienische Sommerbeiz des Neubads offen – und somit auch der Weg zum Kühlschrank möglich.

Bitte vor 16 Uhr das Neubad nicht betreten!

Food Save Luzern und das Neubad danken herzliche für das Verständnis!

 

Renovation Bahnwärterhüsli 9.7. 10:30 Uhr!

Unser Neuzugang in der Neubad-Neugarten-Familie, das Bahnwärterhüsli, benötigt dringend einen neuen Schliff.

Am Sonntag, 9. Juli treffen wir uns um 10:30 Uhr direkt auf dem SBB-Areal (schräg gegenüber vom Neubad-Haupteingang) beim roten Bahnwärterhüsli.
Nach kurzer Lagebesprechung der To Do-Liste stehen uns folgende Aufgaben bevor:

  • Hüsli Obergeschoss ausmisten und reinigen
  • ggf. Innenausstattung bauen aus Paletten
  • Vorhängeschloss an 3 Türen anbringen
  • Aussenfassade abschleifen
  • Aussenfassade streichen
  • für Organisationstalente: Gewinnspiel planen (Idee steht, Umsetzung ausstehend)

 

Für Erfrischung und kleine Snacks wird gesorgt. Bring gemütliche Arbeitskleidung mit (vor allem zum Streichen etwas, das bekleckert werden darf).

Melde dich via Kontaktformular bei Fragen.

Quelle: Luzernerzeitung.ch

Giesspaten gesucht

Du fühlst dich handwerklich nicht so begabt oder motiviert? Keine Sorge, wir brauchen auch noch Unterstützung beim Giessen.

Melde dich fix für einen Wochentag im 3er Team oder als „Reserve-Giesser/in“ in der (Whatsapp-)Gruppe.

Unser Garten ist am Spriessen und Grünen. Daher ist es umso wichtiger, dass die Pflänzchen regelmässig Wasser bekommen. Einige Regen-scheue Pflanzen (wie Tomaten) stehen unter Dach und müssen daher auch in Regenperioden gegossen werden.

Uhrzeit: Bevorzugt abends (an sehr heissen Tagen nicht vor 18.45/19.00 Uhr) oder frühmorgends
Dauer: 1-1.5 Stunden (je mehr Leute beim Giessen anwesend sind, desto eher verkürzt sich die Dauer)
Voraussetzung: Einweisung durch Neugarten-Mitglied
Anmeldung: Kontaktformular